Warenkorb

Preis: 0,00 EUR
Artikel: 0
Zur Kasse

Sirona – eine charmante Begleiterin:

Eigens für Damen hat Union Glashütte eine Uhr kreiert, die zugleich wunderschönes Schmuckstück und präziser Zeitmesser ist. Das atemberaubende Funkeln von Diamanten und die aufwändige Finissage verleihen der Sirona eine raffiniert-luxuriöse Ausstrahlung, die dank feiner sportlicher Akzente keinesfalls überladen wirkt.

Bereits mit ihrer ersten speziell für Frauen geschaffenen Kollektion Seris hat die deutsche Traditionsuhrenmarke bewiesen, dass sie es versteht, feminine Schönheit mit uhrmacherischem Savoir-faire zu verbinden. Und auch das Design der Sirona zeugt von einem Gespür für weibliche Ansprüche an eine Uhr: Die Sirona zeigt sich feminin, doch nicht verspielt, sie erscheint zart, aber nicht zu zierlich und sie ist kostbar, ohne pompös zu sein. Diese gestalterische Balance hat Union Glashütte unter Verwendung edler Materialien umgesetzt.

Der unwiderstehliche Glanz von Diamanten kommt in zwei verführerischen Designs zum Einsatz. Puren Luxus versprüht das Modell mit hellem Perlmuttzifferblatt, dessen Lünette mit 38 Diamanten im Brillantschliff besetzt ist. Auf dezentere Weise verzaubert die die Version mit schwarzem Zifferblatt, deren Bandanstöße mit 16 Diamanten besetzt sind. Beide Varianten besitzen je acht weitere Diamanten auf dem Zifferblatt. Die Anmut der Sirona wird durch die filigran wirkende Krone und länglich gearbeitete Bandanstöße betont. Dagegen setzen das Armband aus poliertem Edelstahl und die beiden markanten Ziffern bei 12 und 6 Uhr sportliche Akzente.

Dass die Sirona nicht nur Schmuckstück, sondern auch präziser mechanischer Zeitmesser ist, beweist ein Blick durch den Saphirglasboden: Dort schlägt ein exklusiv in Glashütte gefertigtes und veredeltes ETA Werk mit einer Gangreserve von 42 Stunden. Der Rotor trägt den skelettierten Marken-Schriftzug und den feinen Glashütter Streifenschliff. Dank dieser Ausstattung steht die Sirona von Union Glashütte den Herrenmodellen in ihrer Verarbeitung und Präzision in nichts nach.